Oh - Es war ein Tor! Freistoss?

geschrieben von Ute | 4 Aug, 2006, 20:09

Die ersten nachträglichen Ergebnisse der Fussball-WM zeichnen sich sichtlich ab.

War´s ein "Foul" - Nein, ich tendiere auf "Freistoss" - Der Schütze kommt aus Brasilien.

Das Endergebnis steht in ca 7 Monaten fest ;.)

"Viva Brasil" - Auf den "Junior-Ronaldo"

Sylvester im Sommer - Sylvester in Berlin

geschrieben von Ute | 1 Jul, 2006, 15:50

Gestern habe ich den Sinn von Knallkoerpern und Raketen erstmalig verstanden.

Berlin hat den Sieg einmalig zelebriert. Es ging nichts mehr - Und mittlerweile ist es einen Tag spaeter, exakter gesagt: 15:51 und sie feiern immer noch...Zumindest hier am Prenzlauer-Berg!

Wm-Ticket zu verkaufen - Deutschland - Argentinien

geschrieben von Ute | 29 Jun, 2006, 10:39

Wer moechte noch ein Ticket fuer das Spiel am Freitag in Berlin:

Deutschland - Argentinien

1 Karte ist zu verkaufen /

Haupttrib. - Kategorie 2

Unter 0162/3157796 melden!

AUSVERKAUFT!!!

Viva Brasil - Tanze Samba mit mir...die ganze N8

geschrieben von Ute | 27 Jun, 2006, 16:52

Immer auf der Suche nach dem passenden Objekt! Aber gleich 2 "Hot Guys" auf einen Schlag - "Sabber"

Was mach ich nur... (nach dem 9. Juli ;.) ???

WM-Impressionen aus Berlin

geschrieben von Ute | 25 Jun, 2006, 22:35

Mehr Bilder und Videos

Impressionen aus verschiedensten Blickwinkeln


Wm-Nachlese / Zwischen Hass & Liebe

geschrieben von Ute | 22 Jun, 2006, 22:45

Ich schiebe mein weniges Blogverhalten mal nicht auf die Arbeit.

"Ich bin im WM-Rausch"

Noch am gestrigen Tag absolute Fremdenfeindlichkeiten gegenueber den Hollaendern im Stadion live mitbekommen. Ich war wirklich ein wenig traurig.
Vor dem Spiel noch schnell zum Fanshop ein "Oranje-Shirt" besorgen und da merkte ich zum ersten Mal: "Deutsche Bürger haben ein massives Problem mit den Holländern"!

Ich kaufte bei einem Shop ein Oranje-Shirt, da ich im Stadion nicht im "Fanblock der Hollaender" anders sitzen wollte. Ich wurde von dem deutschen Verkaeufer auf das uebelste beschimpft. Ja, wie kann ich nur so dumm sein und Holland als Fan unterstuetzen.
Na ja, dachte ich mir und ging weiter.

Aber was dann im Stadion so los ging, war nicht mehr feierlich.
Buh-Rufe, Pfiffe, Anfeindungen und sehr dumme Sprueche folgten!

Da moechte ich mal auf den heutigen Abend hinweisen:

Um ca 19:30, begab sich ein Fantross in Form mehrerer Auto- und Fussgaengerkorsos am Kudamm in Bewegung.

Keine Chance fuer den Verkehr! Ob mit Auto, Fahrrad, oder zu Fuss!

Italien hatte gewonnen - Aber der Korso bestand aus Italien & Ghana!

Was fuer ein Bild - Was fuer Emotionen -Was fuer Charaktere

Unvergessliche Eindruecke, werden mich ewig an diese Situation erinnern.

Gewinnen kann so schoen sein, wenn man es gemeinsam zelebrieren kann!

"Willkommen bei Freunden", sollte doch nicht nur ein "Slogan" sein, oder?

Unsere Nachbarn - Die deutsche Nationalmannschaft

geschrieben von Ute | 20 Jun, 2006, 14:15

Meine Arbeit (Büro) liegt mitten im schoenen "Berlin-Grunewald" und wer gleich um´s Eck wohnt:

Die Nationalmannschaft

Vor 15 Minuten hier vorbeigefahren - Ab in´s Stadion

Von der Stimmung im Bus konnte ich leider nix mitbekommen ;.)

Good luck - Germany!!!

Umzug - Es ist mal wieder Zeit

geschrieben von Ute | 10 Jun, 2006, 02:21

Lieblingsbeschaeftigung: Kartons befuellen und entleeren.

"Wohnungshopper" nennt man so etwas, in der heutigen Zeit... Fotos machen.

Runter vom Prenzlauer Berg. Gestrandet: Direkt an der Spree - Besser gesagt: Am "Spreebogen".

Thinking: Ob der Name Spreeblick geschuetzt ist? Johnny : :-))))

Berlin im Ausnahmezustand - Auf zur Popkick

geschrieben von Ute | 9 Jun, 2006, 17:37

Seed in Concert ---------and go.........

Yehaaa

Karneval der Kulturen

geschrieben von Ute | 2 Jun, 2006, 22:14

Ja, es ist wieder soweit. Eine geniale Veranstaltung findet dieses Pfingstweekend statt.

Karneval der Kulturen ist ein Event, den man unbedingt aufsuchen sollte.

Viel besser als die Loveparade!

Ich suche DICH

geschrieben von Ute | 19 Mai, 2006, 13:38

Warum soll ich mich durch hunderte Annoncen quaelen, wenn ich doch einen Blog habe.

Du bist ca. 60 und bietest mir etwas Luxus. Zu Hause bist du in Charlottenburg, oder Wilmersdorf. Teilen moechte ich dich nicht, dafuer bin ich zu sehr verwoehnt!

Du verfuegst ueber den Komfort, den ich gewohnt bin. Gerne nehme ich dich nackt, aber man kann ja ueber solche Dinge noch verhandeln.
Wenn ich dich erreichen will, dann muss ich mich nicht sonderlich bemuehen, sondern kann bequem in den Lift steigen und unter Dach meinen Vorlieben nachgehen.
Bei dir fuehle ich mich im Sommer auf der Terasse wohl und kann herrlich den Ausblick geniessen.

Selbstverstaendlich bezahle ich dafuer!

Was bist du mir wert? Ich wuerde gerne von dir ein Angebot erhalten.

Vielleicht kann ich ja bei dir im Juni, oder Juli einziehen.

Ja, liebe Berliner/innen. Wer hat eine nette Wohnung fuer mich...

Einfach ne E-Mail an: Utemoritz(at)gmail(dot)com

1. Mai Demo Berlin-Kreuzberg

geschrieben von Ute | 2 Mai, 2006, 10:59


In Klein Istanbul am 1. Mai.

'Mitten in der Demo' von Ute

'Kreuzberg - Mariannenstrasse - Demo' von Ute

Mitten in der Demo im SO36.

Anti-Konfliktteam im Einsatz
'Anti-Konfliktteam - 1. Mail' von Ute

Mariannenpark - Menschenmassen
'1. Mai Berlin - Mariannenpark' von Ute

Gruen, soweit das Auge reicht
'1. Mai - X-Berg' von Ute

Powerpoint Karaoke

geschrieben von Ute | 26 Apr, 2006, 09:16

Fuer alle, die es noch nicht erlebt haben und "Powerpoint-Fetischisten" sind:

Heute findet wieder die beruehmte "Powerpoint-Karaokeshow" statt.

Wo? Na klar!

Im NBI .

Wer es noch nicht gesehen hat, sollte es mal nachholen - Es ist wirklich mal was anderes.

Meisterliche Stimmung

geschrieben von Ute | 24 Apr, 2006, 19:09
'baeren_2' von Ute
'Baeren' von Ute

Ganz klar haben sich die "Eisbaeren" den Titel verdient.

Und beim Autokorso am Samstag, war ganz schoen was los. Da kam sogar "Bully der Baer" maechtig in´s schwitzen.

Fussball WM 2006

geschrieben von Ute | 20 Apr, 2006, 21:17
spargel

Ein wenig rumklettern und den Fernsehturm bekleben - Nur was fuer "Frischluftfanatiker" und
"Maenner mit Mut". Ich kenne den Blick von oben - Mir wird im Innenbereich schon schwindlig, aber da draussen rumzuhaengen - Voller Respekt!

Sushi - Best Sushi in Berlin

geschrieben von Ute | 26 Mär, 2006, 22:58

Sushi -"EIN FISCH NAMEN´S SUSHI"

Ich liebe Sushi abgoettisch - Aber "THE BEST SUSHI IN TOWN" gibt es in bald in Berlin - Steglitz.

Meine Freundin aus fernen Landen serviert die besten Sushis. Es geht ueber den Geschmack hinaus in eine einzigartige Richtung. Ganz was besonderes! Ein Manifest fuer den Gaumen und die Sinne!

Wenn Sushi - dann nur mehr dort !

Dafuer garantiere ich!!!

Sobald der Eroeffnungstermin fest steht, gibt es hier mehr Infos.

Fernsehgenuss pur

geschrieben von Ute | 22 Mär, 2006, 16:27
Gestern wurde von einem Fernsehsender folgendes ausgestrahlt: Eine Umfrage zur Thematik: Was kann man tun, damit die Sicherheit der Fahrgaeste nicht gefaehrdet ist. (Es betrifft gerade die "Schuesse" auf Berliner Busse in Berlin) Eine Frau gab folgendes zur Antwort: Die BVG koennte mehr Personal einsetzen und so einiges verhindern. Der Reporter: "Aha"! *lol - Netter Gedanke, von der guten Frau. Aber wie stellt diese sich das vor? Wenn das Personal in den Bussen mitfaehrt, wird ja trotzdem drauf geschossen. (?Jeder bekommt seinen eigenen Bodyguard der BVG) Ach ja, vielleicht hat sie es doch so gemeint: Das Personal der "BVG" wird drastisch aufgestockt und in der ganzen Stadt (in jedem Gaesschen) positioniert. So kann verhindert werden, dass nicht mehr auf die Busse gefeuert werden kann. Die Arbeitslosenrate sinkt drastisch, die Tarife werden verzehnfacht (wenn es reichen sollte) und die Polizei bekommt "Dienstbefreiung" ...Dann mal scharf nachzaehlen, wieviel Personal her muss - oder: Wie viele Gassen, Strassen u Plaetze hat Berlin...

Immer die gleichen Fragen am Telefon

geschrieben von Ute | 12 Mär, 2006, 21:13
Warum kommst du nicht zurueck nach Oesterreich? Was hat Berlin, was dich nicht weglaesst? Berlin – Berlin hat viele Gesichter. Jeden Tag ein anderes. Ein aufregendes Kein Ort bis jetzt, gab mir so sehr das Gefuehl von Freiheit und Geborgenheit, gleichzeitig. Es ist unerforschbar, auf der einen Art. Zum anderen erforscht man vieles und das taeglich. Die Flexibelitaet im ganzen Ablauf ist gewaltig. Man faehrt durch Berlin und sieht das schmutzige, dass doch auch so viel klarer ist, als in jeder anderen Stadt. Auf der einen Seite ist es eine Hoffnungsstadt, auf der anderen eine Wunderstadt. Es gibt mondaene Plaetze, die einen in´s Staunen versetzen. Aber auch solche, wo man sich mindestens 50 Jahre zurueckversetzt fuehlt. Berlin ist ein urbaner Erlebnisparcour und ich denke keine Sekunde daran, von hier zu gehen.

Hola Muchacha

geschrieben von Ute | 5 Mär, 2006, 11:27
In Berlin ist es gefaehrlicher als in Bogota ! Diese Aussage hoerte ich gestern von meiner besten Freundin, die seit 4 Tagen Berlin als ihren Wohnsitz auserkoren hat. Sie ist Kolumbianerin, was man schon auf den ersten Blick erkennen kann. Und nachdem wir gestern ein Wiedersehen bei mir zu Hause geplant hatten, kamen die grossen Bedenken: "Ich traue mich nicht mit den oeffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren"! "Du wohnst im tiefen Osten und die Anzahl der Nazis in dieser Gegend ist sehr hoch". "Ich habe Angst in dieser Gegend"! Eine Bekannte fuhr Sie dann mit dem Auto zu mir. Dann entfachte die Diskussion, da ich ja uspruenglich zu Weihnachten in Kolumbien sein sollte. Aus "Angst", nahm ich diese Einladung nicht wahr. Als Frau alleinreisend durch dieses Land, wollte ich mir nicht antun. Sie meinte: Ach, man muss keine Angst in Bogota haben. Dort kann man um 4 Uhr am Morgen durch die Strassen ziehen und es passiert nichts. Aber: Du koenntest eines Todes durch Koks sterben, wie viele andere Touristen aus Europa, die hemmungslos 14 Tage durchkoksen, bist die Nase platzt. Dann gibt es einen kurzen Zeitungsartikel: "Europaeischer Tourist eines natuerlichen Todes gestorben".

Nach dem Weg gefragt

geschrieben von Ute | 4 Mär, 2006, 13:33
Gestern war ich auf einen kurzen Abstecher zur Party in der "Bar des Vertrauens", von Rik. Naehmlich in der mit dem wohl coolsten Namen : "Zum schmutzigen Hobby" . Schlampig wie ich bin, habe ich mal wieder nicht die genaue Adresse notiert, sondern ging blindlings in der Strasse entlang. Nachdem mir die Sucherei zu bloed wurde, sprach ich einfach Passanten an: "Koennen Sie mir sagen, wo die "Bar zum schmutzigen Hobby" ist ...lol - ich haette stundenlang weiterfragen koennen. Die "richtigen" Blicke waren mir sicher und ein schmunzeln hatten wohl alle im Gesicht ;.) (und fuer die Berliner wohl mal ein Tipp zum hingucken - man muss nicht schwul sein - Es "verkehren" auch Heteros dort) Und die richtige Adresse, die ich ja nun weiss: Rykestrasse 45 / Prenzlberg - Ihr koennt aber auch nach dem Weg fragen *g...

Kitkat Club - oder gibt´s noch ne Alternative

geschrieben von Ute | 23 Feb, 2006, 20:51
Es war wohl im Herbst des letzten Jahres, als ich mal den "Drang" verspuerte, das Felix zu verlassen und mich doch um eine andere Location bemuehe. Ich war der Meinung, dass das Kitkat nun mal dran waere. So viel schon davon gehoert, jetzt moechte ich es mal sehen. "Taxi" wink & go... Beim Kitkat angekommen, befand ich mich gerade im Eingangsbereich und da stand ein wahrlich "wunderschoener Mann". Er laechelte mich an und sagte: "Hallo"! Ich laechelte zurueck und dachte mir: "Boah - Das geht aber fix hier". Dann folgte von mir ein "scharfes" Halloooo! (Extra gedehnt, versteht sich) Er kam naeher, sah mir tief in die Augen und sagte: (weiter)

Berlinale Party - Cine Night 2006

geschrieben von Ute | 19 Feb, 2006, 09:40
Gestern war ich eingeladen zur Cine Night 2006, im Rahmen der Berlinale. Auf der Flirt- und Abhängparty mit Matratzenlager im Spindler&Klatt baggerte Vin Diesel am Freitag, einige Tage zuvor George Clooney - Und gestern? Lifestyle - Glamour - aber nichts wirklich sehenswertes in´s Auge gestochen. Fazit: Spindler & Klatt ist schon der "hypste" Club Berlins.

Hype! WG-Gesucht Party

geschrieben von Ute | 15 Feb, 2006, 08:25
Vorbei mit den Zeiten, wo man Annoncen durchforstet. Schweissgebadet von einer Wohnung zur anderen hetzt und voellig genervt resignieren will. Die ultimative Loesung dazu: WG-Gesucht Party! Mit farbigen Aufklebern am Koerper, kann man erkennen wer der Suchende ist und andersfarbige tragen die Anbieter. Gleich auf den ersten Blick erkennen, ob die Chemie passt. Erste Gespraeche in cooler Umgebung. Und das fuer nur 3 Euro Eintritt! Wenn das nicht "cool" ist, dann weiss ich auch nicht mehr. Am Sonntag gehe ich auf jeden Fall mal in den Magnetclub und sehe mir das an. Ps: Solche Partys finden auch in Muenchen und Hamburg statt!

Networking im Single Club???

geschrieben von Ute | 14 Feb, 2006, 23:13
Was ist denn da los? Ich erhielt eine Einladung fuer morgen Abend zum "Networking". Hab mich gefreut. Dann kam die Adressdurchsage und ich "Huch" - Was ist denn da los - Networking in der "Single Bar" - In "DER" Single Bar Berlin´s? Ja, die Kontakte werden dort sicher "ENGER" geknuepft ;.)

Zu fein, zu exclusiv und viel zu teuer

geschrieben von Ute | 14 Feb, 2006, 06:57
Europas groesster Cocktailbar geht schon 2 Monate nach der Eroeffnung die Luft aus. 12 Millionen Euro investiert. Ob das gut geht - Schwierige Prognose - Auch Herr Glueckstein, schwelgt nicht mehr im Glueck. Aber sehenswert ist das Goya auf jeden Fall.

Anastacia hat Geschmack

geschrieben von Ute | 25 Jan, 2006, 15:59
Hat doch tatsaechlich im neuen Video mit Eros den selben Mantel an wie ich. Auf den ich ja immer wieder angesprochen werde...(Soeben bei Viva das neue Video gesehen) Anastacia - wohl auch in Berlin auf Shopping Tour gewesen - Nur mir hat es bestimmt mehr weh getan (finanziell gesehen), als Dir! Ja: Sie hat guten Geschmack - Indeed! Ps: Anastacia: Ich zeige Dir noch den passenden "Western Stiefel" dazu !!!

Fuer mich der genialste Blog Berlins!

geschrieben von Ute | 22 Jan, 2006, 16:33
Hier klicke ich mich durch die Stationen durch und dies klappt ganz einfach mit dem Blogplan

Ein grandioser Webauftritt

geschrieben von Ute | 21 Jan, 2006, 16:16
Na da hat mein Lieblingsrestaurant in Berlin naehmlich Amrit einen moerderischen Webauftritt hingelegt - Genauso ansprechend wie diese Site ist auch das Essen und Ambiente. Mir rinnt bei dem Gedanken alleine, schon das Wasser im Mund zusammen. Ein "Must" fuer jeden, der wirklich mal aussergewohenlich gut essen moechte.

Essen und chillen ueber den Wolken

geschrieben von Ute | 13 Jan, 2006, 13:45

Hier ist die Sonne die Kulisse - Im 16. Stockwerk ueber Berlin in Haengeschaukeln relaxen und den Sonnenaufgang geniessen- Einfach lohnend Solarberlin Hier laesst sich ein Fruehstueck am Samstag geniessen...

--Mein Gott, wie soll denn das Jahr nur werden

geschrieben von Ute | 8 Jan, 2006, 00:41
Jetzt ist das neue Jahr grade mal erst 8 Tage alt und bei mir geht´s schon wieder rund, wie bei anderen erst im Dezember. Haette schon wieder einen kleinen Bestseller im Taschenbuchformat in den Druck geben koennen. Jeder Tag verlaeuft bei mir so, als wuerden´s grad Ariane3 hochschiessen. Das kann ja noch was werden - Wann wird´s denn mal "ruhiger" und "einfacher". Aber wahrscheinlich waere das auch nix fuer mich - Na und zu denen, die mich um mein Leben beneiden, kann ich nur sagen: A bisserl mehr Ruhe, tät net schaden ...

Ein duftes Kino fuer Berlin

geschrieben von Ute | 4 Jan, 2006, 00:42
Na endlich auch in Berlin - Wird ja Zeit. Ein 5D-Kino wird eroeffnet - fuer alle Sinne. Ich stelle mir gerade so vor, wenn sie "Das Parfüm" von Süsskind spielen. Oh, oder Keanu, Brad, Ewan oder wie all die Schnuckelchen heissen, eventuell in "Very Irresistible", "Gaultier2" oder gar "Boss" von Boss ueber die Leinwand huschen und der Duft streichelt zärtlich deine Nase. Ein sinnliches Erlebnis. Via Netzeitung

Es glitzert und funkelt - Dein Handy - Dein PDA - Dein iPod

geschrieben von Ute | 2 Jan, 2006, 13:13
Ein Berliner Unternehmen hat sich darauf spezialisiert. Fuer alle, die "Paris" nacheifern moechten - "Hilton" selbstverstaendlich - Comment: Geschmackssache - Und natuerlich haben sie auch das ultimative "Apple Design" nicht vergessen - Visit Blingmything

Lebensweisheiten fuer den One Night Stand

geschrieben von Ute | 1 Jan, 2006, 19:50
Die Frage nach dem Herausgeben der Telefonnummer stellt sich eigentlich selten, denn meist will ja niemand den Kontakt aufrechterhalten. Eine bekannte Frauenzeitschrift hat sich vor einiger Zeit aber auch diesem Thema angenommen und setzt dort doch auch eine andere Meinung. Frauen sollten demnach auf gar keinen Fall die Telefonnummer rausgeben, denn aufgrund ihrer teilweise gefühlsduseligen Momente könnte dadurch Liebeskummer entstehen, wenn der Partner des letzten ONS keinen Gebrauch von der Nummer macht. Anders herum wird aber dazu geraten, sich auf jeden Fall die Telefonnr. des Mannes geben zu lassen, falls doch mal ein kleiner Unfall mit großen Nachwirkungen passieren sollte. Also sollte hier vielleicht doch zumindest die Frau ansatzweise drüber nachdenken. Lest selbst ONSGUIDE Es gibt noch Peinlichkeiten, mit denen keiner rechnet. Zum Beispiel: Völlig überrascht wirst du noch nach der selben N8 von deinem ONS angerufen und er möchte dich gerne treffen. Kein Problem denkt man, gerne doch. War ja doch etwas mehr, als nur ein ONS, könnte sich ja mehr entwickeln. Die Gedankengänge laufen auf Hochtouren, meist ist man ja nicht ganz bei Sinne, nach so einer N8, denn der Schlaf fehlt und eventuell war es auch noch im "angerauschten" Zustand. Aber du sagst erstmal: Ja, super. Ich bin um 20.00 blablabla beim Zug abzuholen. Auf einmal routieren die Bilder vor dir im Kopf ...Und dann kommt der Moment, der dich den ganzen Tag verrückt gemacht hat und der Zug kommt zum Stillstand. Du steigst aus, ganz verlegen, aber versuchst doch "Haltung" zu bewahren und guckst dich um. Ah, hier steht er - Gehst auf ihn zu, schüchternes lächeln und sagst: "Hi, nett dich wiederzusehen" Öffnest dabei die Hände zur schüchternen Umarmung und bist bereit fuer ein zaghaftes "Bussil links - Bussi rechts". Er sieht dich ganz erstaunt an und sagt:" Sorry, ich kenne dich nicht" Autsch - peinlich - Das nächste Mal sollte man sich auf jeden Fall mal das Gesicht einprägen ;.), wenn man meint, seinen ONS doch gerne wiederzusehen ...

Brandenburger Tor - Die Partymeile schlechthin

geschrieben von Ute | 1 Jan, 2006, 13:58
Fuer alle, die noch nie Sylvester am Brandenburger Tor verbracht haben, kann ich nur sagen: Es ist lohnend - Vorausgesetzt natuerlich, man feiert gerne leger und unbekuemmert und kontaktet gerne... Man könnte auch sagen, es ist die grösste Singlebörse Berlins *lol* Zuvor waren wir ja auch am feinen "Gendarmenmarkt", wo sich die Ladys "Glitter" in die Haare gezaubert hatten, so dass ich dachte es sei 1976 - no comment - Lange hielten wir uns dort nicht auf ... Und heute am Morgen, am Hakeschen Markt um 6:30, war Berlin so randvoll mit Menschen, dass ich mir vorkam wie Samstag N8 um 22 Uhr - Unglaublich ...

Das Dönermonster auf der Fanmeile der WM

geschrieben von Ute | 31 Dez, 2005, 10:17
Ich wusste schon, das Istanbul gleich um´s Eck ist, aber was ich da gelesen habe schlägt alles..guckst du Da faellt mir nur noch ein: Du bist Türkland Doenermonster Vielleicht kann man aus meinem "Weihnachtsdoener" einen "Fussballdoener" basteln Weihnachtsdoener Thx@Wiebke!

...und dann stand er vor mir...

geschrieben von Ute | 25 Dez, 2005, 15:19

...und ich bin noch immer verwirrt...

Es war Weihnachten - Vielleicht hat Ihn mir der liebe Gott gesandt -

--------------------------------------------------------------------

--Ich denke an "Murakami" Haruki Murakami - Schriftsteller der Single-Generation

Ich ging von Ost nach West .-. Er von West nach Ost

(Doch wir sprachen uns an)

Ist er 100%ig fuer mich bestimmt ...

Hier ist die fuer mich schoenste Geschichte, welche ich kenne:

 (weiter)

Da machte die Weihnachtsfeier "FUN"

geschrieben von Ute | 20 Dez, 2005, 20:19

Mittlerweile wieder "ausgeschlafen" vd anstrengenden Weihnachtsfeier *g)

Aber mitunter; Wir feierten in der geilsten Locations Berlin

Tische u Baenke: Fehlanzeige

Ausschliesslich: Riesige Liegewiesen - genau das richtige fuer diese Feierlichkeit - Zum kuscheln mit den Kollegen *lol*

http://www.spindlerklatt.com

Da geh ich auch so wieder hin - Keine Frage

Hot Berlin eben!!!

Doenercity

geschrieben von Ute | 20 Dez, 2005, 14:06

http://www.doenerberlin.de/css_style/index.htm

Guckst DU!

Alone on 24.12. ??? No Prob

geschrieben von Ute | 16 Dez, 2005, 08:14

Christmas Market (Gendarmenmarkt Berlin)

This is a huge traditional Christmas market in the (former East) centre of Berlin.

Christmas-Singleparty - Xtra nice !!!

Wie angelt man sich einen "Adeligen" ...

geschrieben von Ute | 19 Nov, 2005, 09:55

Ganz einfach:

Du gehst in einen der schicksten Clubs der Stadt

Orientierst dich am Dresscode und suchst dir den, welcher anders gekleidet ist, als der Dresscode es vorgibt. Der bescheidener ist, als die anderen. Der niemand etwas Beweisen muss und nicht rumprotzt. Er muss schon was sein, wenn er so ad Tuerstehern vorbeikommt und sich noch dazu im abgesperrten Bereich aufhaelt.

Quatsch ihn einfach an – Sei locker und ungezwungen – Verkrampf dich nicht – Und wenn du ihn nach seiner beruflichen Taetigkeit fraegst und er sagt trocken: Ich bin "Landwirt" ...lol...Dann lass dich nicht erschrecken - Denn es gibt Menschen, die verwalten ihre !Laendereien!

Es funktioniert . Und wie!!!

Da koennte ich doch noch mein Dasein als „Bindungsangsthase“ verlieren …

*Fortsetzung folgt* (mit Sicherheit)

Die Waschsalonlinks - nicht sortiert nach Flirtfaktor ;.)

geschrieben von Ute | 14 Nov, 2005, 15:42
Hier alle Details ;.)

Und noch ein Freund und Kollege

geschrieben von Ute | 16 Okt, 2005, 18:11

http://www.berlinerstrassen.com

BerlinerStrassen Newsletter Hallo BeSt Mitglieder! Es ist soweit. Unser erster monatlicher Newsletter erblickt das Licht der Strassen. Was hat sich also getan? Die BeSt/KoKicker Party im Cafe TELquel hat voll abjesupert. Fotos könnt Ihr Euch im Forum unter BILDAS - BeSt Galleries - Partypicz ansehen. Man kann natürlich auch hier klicken: http://www.berlinerstrassen.com/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=140 Passend dazu, bietet Leo-K seine aktuelle EP "Check T-Wong Up" (5 Tracks, 5 MCees) für einen Unkostenbeitrag von nur 5 Euro an. Seine Email-Adresse findet ihr in den passenden News. Ihr könnt ihm aber auch eine PM (Private Message) schreiben. Ebenfalls im Forum ist eine neue Idee geboren: Fotos der Strassen von Berlin. Wer sie sich angucken will oder selber welche hineinlinken (bitte nur die eigenen) möchte, der geht im Forum auf BILDAS - BeSt Galleries - Berliner Strassen oder klickt auf diesen Link: http://www.berlinerstrassen.com/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=158 Und schliesslich zur zur neuen Mucke auf BeSt: Wir haben eine neue Rubrik, "My very first track", inder Ihr Euren aller-aller-aller ersten selbstgemachten Track reinstellen könnt. Im Moment sind Haase (mit "Boogie.mod";) und Axionjaxion (mit "Schabah";) vertreten. Dazu kommt noch ein darker Hip-Hop track namens... "Dunkelheit" der Dunklen Magier. Pornsquad entführt uns wieder in seine fantastisch-seltsamen Klangwelten und versorgt uns mit "Little Kids Giggling at Dirty Bitches". Last but not Least sind da noch die KoKicker. Der in der Live-Version ebenso grandiose Track "Lazy Lover" hat es endlich und abgemischt auf die Berlinerstrassen geschafft. Die aktuellen Top 5 Tracks auf den Berlinerstrassen: 1. Squil - Immer mit der Ruhe 2. Haase - Mc Entermesser 3. Yeman & Kenji451 - Unbenannter Rap 4. MadDragon & Galaxoboy - Dummacher 5. Squil, Gb & Axion Jaxon - Primo Capitano Duo So, das war es erstmal. Wir freuen uns auf Deinen Besuch und Deine Beteiligung. Keep up the good stuff. Wer möchte, kann gerne seine News (Partyankündigungen, CD-Releases etc.) auf den Strassen eintragen. Ist nichts 'schlimmes' dabei, erscheinen Deine News umgehend auf unserer Startseite. Das ist doch mal was! Wer keinen Newsletter will, kann ihn in seinen User-Einstellungen abschalten. Klickt Euch durch oder geht hier rauf: http://www.berlinerstrassen.com/modules.php?name=Your_Account&op=edituser PS: Wuselt doch einfach mal im Forum rum. Da gibt es noch eine Menge zu entdecken. Euer moons für die BeSt-Redaktion Support Your Local Heroes www.BerlinerStrassen.com - BerlinerStrassen Staff =========================================================

4 Micha :-) Greetz U

Maamer´s Visionen / Vous cherchez une bonne .....

geschrieben von Ute | 16 Okt, 2005, 15:20

Vous cherchez une bonne entreprise de web design?

http://www.web-visionen.net/

Maamer is a nice french guy and speak:

French, German and English --

Please feel free 4 contact!

@ Maamer -

Ps: Manchmal laesst er Frauen frieren *lol* (da hilft der beste Wein nichts dagegen)

Immer mit Schuhen und OBEN OHNE / Der Dresscode hier

geschrieben von Ute | 7 Okt, 2005, 18:03

Noch ein heisser Schuppen - Darkroompartys and more

http://www.dancefloorstars.de/berlin/sex-party/20051002

 (weiter)

Berlin: Impossible is nothing...Streifzug durch die Poppdisco

geschrieben von Ute | 7 Okt, 2005, 17:39

Na aber Hallo!

Der www.kitkatclub.de

hat´s in sich ---lol

Man kann nicht nur Leute beim tanzen sehen...sondern dort wird auch noch in jeder Ecke gepoppt

* hemmungslos*stursinnig*wahrhaftig*

Shocking - Dresscode gibt es keinen - wer braucht da noch Kleidung *lol*

Sollte man einmal drin gewesen sein - Unbelievable

Schon viel gesehen - aber so was noch nicht --*rofl*

Am Rande des Wahnsinns/Mein Makler und Ich

geschrieben von Ute | 24 Sep, 2005, 14:52

Wie mich mein Immobilienmakler heute an den Rand des Wahnsinns getrieben hat...

Diese Story koennte verfilmt werden

Zum lachen und heulen schoen!

Fakt ist: Nächste Woche Samstag ziehe ich definitv um ...Mein Nachmieter zieht bereits naechsten Sonntag ein

.Aber:

Die falsche Wohnung wurde reserviert und dachte in dem Moment: Ich kipp jetzt um ..

Ich sass schon mit dem Stift in der Hand zum Unterschreiben und da kam ich doch auf die glorreiche Idee, er moege mir doch einige Bilder u den Grundriss der Whg noch via E-Mail zusenden.

Als die Seite aufging u die Bilder zum Vorschein kamen, fiel ich aus allen Wolken. Das ist nicht meine Dachmaisonette ---Dann begann eine Hetzjagd quer durch Berlin, eine Besichtigung nach der anderen.

 (weiter)

Clubbinggedanken am fruehen Morgen

geschrieben von Ute | 16 Sep, 2005, 07:05

Aber: Das ist ein "Must" in Berlin

Musikalisches Spektrum
Electro, House, Techno, Retro, Jazz, Funk, HipHop, R´n´B,
Soul, WildStyle, Easy Groovin´, Psychodelic Rock, Rock, NDW, 80´s, Disco, Pop&Wave, Electropop, Drum&Bass, Dancehall, Reggae, Ghetto Ragg...

 (weiter)

Eine N8 fuer Robbie

geschrieben von Ute | 7 Sep, 2005, 08:53

RW live....Ich freu mich drauf - So erging es anderen :

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/berlin/480447.html

Story, oder Love Story

geschrieben von Ute | 25 Aug, 2005, 13:22
Storys, die das Leben schreibt Nach der Arbeit finde ich nicht nach Hause, weil ich einfach abschalten muss. Was mach ich nur...Ich besuche eine meiner Lieblingslocations in Berlin. Stilvoll, charmant, sehr verbunden mit meiner Heimat, aberwitzig und voll mit alten, reichen Geldsäcken und auch jungen, aufstrebenden, geltungssüchtigen golfspielenden Machos. [Da gehör ich hin, da fühl ich mich wohl] *g Ich nehme wie üblich den Platz ad Theke ein und beobachte das Geschehen. Zerstreut, wie ich nun mal bin, achte ich nicht auf meine Täschchen, besser gesagt Koffer, fast aussehend wie ein Handgepäck, welches "Very busy People" als Handgepäck in die First Class der Emirates Airline einschleusen und schwelge in der Zigarrenverrauchten-Schicki - M. - Welt. Zu all dem muss ich mal sagen, dass ich 2 Tage vorher endlich mal dieses verflixte Chaos von dieser Tasche [die ja den Stauraum eines "Vans" hat] ausgemistest habe. Bisweilen war auch noch die Firma "Durex u Billy Boy" eines der "Mitbewohner" .Was die da drinnen zu suchen hatten - keine Ahnung, bestimmt mal geschenkt bekommen im Zuge eine Promotion Veranstaltung in Berlin oder so.:-} Nun kam doch endlich einer der golfspielenden Groupies vorbei und rempelt nicht mich an, sondern den schwungvollen, drehenden Barhocker, auf welchen mein Täschchen stand. Und mit einem Schups lag das ganze Inventar, bzw mein halbes Leben am Boden. Geburtsurkunde, Dokumente, Arbeitsutensilien ..and many more, sogar Tampons kullerten fröhlich durch die Location. Irgendwie merkte ich : Huh-peinliche Situation..Ich sprang wie eine Hyäne vom Barhocker um mein Hab u Gut wieder einzusammeln . OK, zugegeben, mein Hab u Gut waren mir id Moment sowas von scheissegal, aber ich kann doch nicht Leuten, die sich gerade an einer Sachertorte belustigen, den Geschmack mit meinen rumkullernden, mittlerweile liegenden Tampons verderben. Just in dem Moment bückte sich auch der Verursacher der Peinlichkeit, um mir beim Zusammensammeln behilflich zu sein. Wir rempelten so gewaltig mit unsere Köpfen zusammen, dass wir uns ansahen und laut lachen mussten. Ich weiss nicht, wem es peinlicher war, aber ihm tat es auch so leid, so dass er mich auf einen Drink einlud. Es enstand ein netter Smaltalk, in den wir uns ganz schön vertieft hatten. Ich dachte nur :Yeah-that´s it....bis...wir auf das Thema "Was arbeitest du" kamen. Ich erzählte ihm kurz und er sagte frisch u fröhlich: Oh, ich arbeite auch fuer diese Company. Im Geiste durchlief ich alle Abteilungen, konnte ihn aber nicht zuordnen. Natürlich war mir in dem Moment die geschehenen Vorgänge gleich noch viiieeel peinlicher. Ich meinte ganz verschüchtert, dass ich ihn noch nie gesehen hätte, denn ich kenne doch fast jeden. Er meinte nur, dass das klar ist, denn er arbeitet extern fuer uns. Da war ich dann doch wieder erleichtert u zuversichtlich, mit ihm das eine oder andere Date haben zu können und sah mich im Geiste schon beim Abschlag auf der Driving Range. Wir verabschiedeten uns dann, wie es sich gehört u er fragte mich nach meiner Nummer u Mail Addy. Das war natürlich ein klarer Vorteil für ihn, denn ich schreibe lieber mails, als zu telefonieren. Aber mein schöner Jüngling tippte sich nicht die Finger auf seinem Mac [ich würde jedenfalls wetten, er hat einen] wund, sondern griff keine halbe Stunde später zum Phone u rief mich an. Ich kam gerade bei der Wohnungstüre rein und da klingelte mein Handy-unbekannte Numer erschien am Display und als ich abgehoben hatte, blieb mir fast die Luft weg, als er sich meldete. Also wusste ich in dem Moment, dass es sich mal lohnt, einen Grundkurs am benachbarten Golfplatz zu absolvieren. Nach dem wir lange miteinander telefoniert hatten, kam doch als krönender Abschluss noch eine mail von ihm reingeschneit. Da waren ihm die 100 Punkte von meiner Sicht aus wieder sicher. Na ja, ob es jemals zum Golfen oder sonstigen kommen wird, steht in den Sternen. Fazit: Ich achte in Zukunft peinlichst auf den Inhalt meiner Tasche und bemühe mich, kein Messi mehr zu sein. Und ob ich so couragiert u selbstbewusst diese Location nochmals betreten werde, weiss ich auch nicht. Denn die Blicke der Gäste, des rammelvollen Cafes waren mir sicher.

Fuck Parade

geschrieben von Ute | 8 Aug, 2005, 19:00

http://www.taz.de/pt/2005/08/06/a0244.nf/text

(www. fuckparade.org)